Falsche Rechnungen mit Rufnummerkennung „internet.de“

In den vergangenen Wochen kam es bei einigen Handybesitzern zu Abbuchungen auf dem Handy-Vertragskonto mit dem angeblichen Anbieter oder der Rufnummernkennung „internet.de“.

Im Support laufen dazu bei uns täglich Anfragen ein, warum wir illegal Geld von Handykonten abbuchen…

Dazu erklären wir folgendes:

Wir, die Interactive Network Communications GmbH, die Besitzerin der Domain „internet.de“, unterhalten kein Mobilfunknetz und bieten auch keine kostenpflichtigen Dienste für Mobilfunk an. Wir stellen auch keine Rechnungen an Handybesitzer oder Mobilfunkvertragsbesitzer über die Mobilfunkanbieter aus.

Insbesondere die Benutzung unserer Webseite ist kostenlos.

Wir können den betroffenen Mobilfunkbesitzern derzeit nur folgendes raten:

  1. Legen Sie Rechnungseinspruch bei Ihrem Mobilfunkanbieter ein
  2. Stellen Sie Strafanzeige bei der Polizei
  3. Infomieren Sie die Bundesnetzagentur in dieser Sache (Link: Bundesnetzagentur)

 

Nachtrag 1 (16.12.2015):
Der Anbieter Alditalk wurde von uns informiert, dass sie auf den Rechnungen in der Kategorie Datenverbindung Inland die Rufnummer „internet.de“ verwenden und damit die Kunden in die Irre führen, wir würden diese Rechnungen erwirken.
Es handelt sich aber um Datenverbindungen ins Internet an beliebige Destinationen in Deutschland, die wohl in mindestens einem Aldi Tarif kostenpflichtig sind. Dabei taucht dann unsere Domain als Rufnummer auf – was definitiv ein Fehler seitens Alditalk ist!

Alditalk wurde auf den Fehler der Rechnungsstellung und die Markenrechtsverletzung unseres Namens und der Domain „internet.de“ am 16.12.2015 per Fax und Brief informiert.

OpenStack Havana in 10 Minuten

Die neue Version des Interactive Cloud OS wird mit OpenStack Havana ausgeliefert. Mit Havana wurden eine Reihe neuer Features implementiert, die bessere Geschwindigkeit, Sicherheit und Benutzbarkeit liefern:

openstack_havana

  • Bessere Skalierbarkeit.
  • Vergrößerung / Verkleinerung des Festplattenspeicherbereichs möglich.
  • Quotas. Globale Clusterfähigkeit (z.B. Weltweiter Cluster).
  • VPN-as-a-service integriert.
  • Einfache Firewall Konfiguration.
  • Messung für Abrechnung von Private Cloud / Public Cloud.
  •  Besseres Rollenmanagent.

Auf der Projektseite (in englisch) finden Sie mehr Informationen zur neuen Version.