IPv4 geht zur Neige

In einer aktuellen Nachricht des RIPE NCC wird erneut vor der Verknappung der IPv4-Adressen gewarnt.

Nach Informationen der zentralen Vergabestelle für IP Adressen in Europa (RIPE NCC) sind für den europäischen Raum mit Stand vom 5. September 2012 nur noch 20,81 Mio. IPv4 IP Adressen verfügbar (wir berichteten bereits IP Adressen werden knapp)

Alleine in den letzten 11 Tagen (vom 25.8. – 5.9.2012) wurden 1,93 Mio. IPv4 Adressen vergeben, dass entspricht  einer Menge von ca. 175.000 pro Tag!

Bleibt diese Tendenz weiter bestehen bedeutet dies, dass die IPv4-Adressen für Europa voraussichtlich zur Jahreswende 2012/2013 aufgebraucht sind.

Unser Tipp

Sollten Sie noch IPv4-Adressen für Ihre Netze, Webserver o.ä. benötigen, empfehlen wir Ihnen diese schnellstens zu bestellen.

Update 2017-05-23

Aktuell sind für Europa (RIPE NCC Region) in Summe noch 12.91 Millionen IP Adressen verfügbar, davon sind (gerundet):

  • Im Letzten /8 (185/8): 3,3 Mio.
  • Andere verfügbare: 8,75 Mio.
  • Reserviert 0,78 Mio.

Die letzten freien IP Adressen werden somit unter der Prämisse, dass die Abnahme der freuen IP Adressen linear verbleibt spätestens im März 2021 auslaufen. Es ist aber eher zu erwarten, dass zum Ende hin nochmal ein Regelrechter “Run” auf die IPv4 Adressen stattfindet…